Fast Forward

Europäisches Festival für junge Regie
vom 24. bis 27. November 2016

Zeitgenossenschaft, die Entdeckung des Theaters als relevante künstlerische und gesellschaftliche Ausdrucksform und die Auseinandersetzung mit den Lebens- und Arbeitszusammenhängen im Europa der Gegenwart waren zentrale Themen der jungen Künstlerinnen und Künstler, die 2015 im Rahmen von »Fast Forward« ihre Arbeiten zeigten. Mit sieben Produktionen aus ganz Europa bringt das Festival seit 2011 den Theaternachwuchs nach Braunschweig. Es ist zu einem Begriff in der europäischen Theaterlandschaft und beim Publikum geworden.

weiterlesen

Ins Leben gerufen von Generalintendant Joachim Klement und kuratiert von Barbara Engelhardt steht »Fast Forward« für Nachwuchsförderung, Begegnung und künstlerischen Austausch und für die Entwürfe einer jungen Generation für das Theater von morgen. Hier geht es nicht um Trends, sondern um Positionen junger Theaterschaffender vor dem Hintergrund ihrer je eigenen künstlerischen Schulen und gesellschaftlichen Bezugspunkte. Die Bandbreite theatraler Formen korrespondiert mit der Vielfalt individueller Perspektiven und Lebenserfahrungen ebenso wie mit der Reflexion der künstlerischen Arbeitsweise. Das Rahmenprogramm des Festivals bringt Studierende europäischer Theaterhochschulen mit Lehrenden, Fachleuten und den gastierenden Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch und last but not least: mit dem Publikum, das 2016 das erste Mal eingeladen ist, einen Publikumspreis zu vergeben.

Eine internationale Fachjury wird auch in diesem Jahr eine der gezeigten Inszenierungen auszeichnen und die Regisseurin / den Regisseur / das Regieteam einladen, eine neue Arbeit zu realisieren. Damit und in der Zusammenarbeit mit Theaternetzwerken wie der European Theatre Convention (ETC) hat »Fast Forward« die Nachwuchsförderung und den internationalen künstlerischen Austausch fest in seinem Profil verankert.

 

Presse

»Das Europäische Festival für junge Regie Fast Forward in Braunschweig zeigt, wie junges Theater politische Dringlichkeit behauptet.« Theater der Zeit

 

Ausschreibung »Fast Forward« 2016  
Call for Proposals »Fast Forward« 2016

Gefördert von:

In Zusammenarbeit mit: