Organisatorische/r Mitarbeiter/in in der Schauspieldramaturgie für die Spielzeit 2016/2017


Das Staatstheater Braunschweig ist das zweitgrößte 5-Spartentheater Niedersachsens mit Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- & Jungendtheater und Konzert mit knapp 500 Beschäftigten und ca. 30 Premieren pro Spielzeit, davon 12 im Schauspiel. Hinzu kommen Über- und Wiederaufnahmen, Arbeiten des Stadt-Theaters, der 2010 gegründeten Bürgerbühne des Staatstheaters sowie Festivals.

Wir suchen

eine/n organisatorische/r Mitarbeiter/in

für die Schauspieldramaturgie ab der Spielzeit 2016/17
(ab 8. August 2016 bis Ende der Spielzeit 2016/17)

Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit mit Leidenschaft, Organisationstalent, Kommunikationsfreude, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Interesse für die komplexen Abläufe eines Theaterbetriebs. Neben der Organisation des Dramaturgiebüros gehören die Mitarbeit bei Recherchearbeiten, bei der Festivalorganisation und der Betreuung von Sonderprojekten zu Ihren Aufgaben. Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Theater- oder Kulturwissenschaft bzw. Kulturmanagement ist wünschenswert, ebenso wie gute Englischkenntnisse. Sie verfügen über Kenntnisse des Bühnenbetriebes, arbeiten ebenso gut selbstständig wie im Team und bringen Interesse für Kunst und Organisation zusammen.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Referenzen senden Sie bitte gern per email sobald als möglich und spätestens bis zum 24. Juni 2016 an:

CharlotteOrti(at)staatstheater-braunschweig.de

 

oder

Staatstheater Braunschweig

Charlotte Orti von Havranek

Am Theater

38100 Braunschweig

Souffleuse/Souffleur Musiktheater (Elternzeitvertretung)


Das Staatstheater Braunschweig ist das größte Mehrspartenhaus der Region mit Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Jungem Schauspiel und Konzert mit ca. 35 Neuproduktionen pro Spielzeit in insgesamt fünf Spielstätten. Hinzu kommen Festivals, Sonderveranstaltungen und Gastspiele im In- und Ausland.

Wir suchen

eine/n Souffleuse/Souffleur für das Musiktheater


als Elternzeitvertretung ab 8. August 2016 bis voraussichtlich Ende der Spielzeit 2016/2017.

Voraussetzungen

Berufserfahrung als Souffleuse/Souffleur im Musiktheater. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache und eine deutliche Aussprache sind vonnöten. Fremdsprachenkenntnisse in Italienisch, Französisch und Englisch werden ebenfalls vorausgesetzt.

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit ggf. auch Quereinsteiger/in mit einer guten musikalischen Ausbildung; daneben sind Teamfähigkeit, Sensibilität, Kommunikationsfreude, Flexibilität, Belastbarkeit und Aufgeschlossenheit unerlässlich.

Das Vertragsverhältnis erfolgt auf der Basis des Tarifvertrages NV Bühne und ist zunächst befristet nach §21 Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) in der jeweiligen Fassung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Referenzen senden Sie bitte an:

Staatstheater Braunschweig
Verwaltungsdirektion
Am Theater
38100 Braunschweig

oder per Mail an

bewerbung(at)staatstheater-braunschweig.de

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Regiehospitanten/innen für »Tosca«


Wir suchen Regiehospitanten/innen für die Produktion »Tosca« von Giacomo Puccini (Regie: Roland Schwab).
Probenzeitraum ist vom 8. August 2016 bis zum 10. September 2016.

Als Regiehospitant/in begleitet man die Produktion von der ersten Probe bis zur Premiere und unterstützt das Regieteam bei der Vor- und Nachbereitung der Proben.

Voraussetzungen
- große Begeisterung für das Theater
- Zuverlässigkeit und Organisationstalent
- Teamfähigkeit

Erfahrungen im Theaterbereich wären von Vorteil, sind aber keine Bedingung.

Bitte richtet eure Bewerbung bis zum 1. August 2016 an Natalie Schramm:
NatalieSchramm(at)staatstheater-braunschweig.de

Produktionshospitanz für »Fast Forward«


Für das europäische Festival für junge Regie »Fast Foward« sucht das
Staatstheater Braunschweig eine/n ProduktionsHospitanten/in

 
Zeitraum 5. September bis 30. November 2016
 
Zur Unterstützung für das Festivalteam unseres europäischen Festival für junge Regie »Fast Forward« suchen wir einen Produktionshospitanten / eine Produktionshospitantin mit guten Englischkenntnissen und Lust an der Organisation.

Geboten wird: alles, was ein internationales Festival ausmacht, Blick hinter die Kulissen der Festivalorganisation, interessante Begegnungen mit europäischen Künstlern sowie: Unvorhergesehenes.

Praktikumszeitraum: 5. September bis 30. November 2016
Festivalzeitraum: 24. bis 27. November 2016

Interessierte wenden sich für weitere Informationen bitte an:
Charlotte Orti / Schauspieldramaturgie Staatstheater Braunschweig / Tel.: 0531–1234 537
email: CharlotteOrti(at)staatstheater-braunschweig.de

Dramaturgie- und / oder Regiehospitanz Schauspiel / Musiktheater


Die Dramaturgien Schauspiel und Musiktheater suchen ab sofort Hospitanten für die neue Spielzeit mit Schwerpunkt Regie oder Dramaturgie. Als Regiehospitant begleitet man eine Produktion von der ersten Probe bis zur Premiere. Bei einer Dramaturgiehospitanz gehört ebenfalls das Vor- und Nachbereiten einer Produktion, Recherche sowie organisatorische Aufgaben zum Tagesablauf. Voraussetzung für ein Praktikum ist großes Interesse am Theater, die Lust auf Arbeit im Team und mindestens sechs Wochen Zeit für das Praktikum (max. 3 Monate). Bewerbungen für ein zweiwöchiges Schülerpraktikum können wir nicht berücksichtigen.

Ebenfalls suchen wir Jahrespraktikanten die im Rahmen des Erwerbs der Fachhochschulreife den Theaterbetrieb aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen über eine Spielzeit lang kennen lernen wollen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail (mit Motivationsschreiben auf max. einer A4-Seite, mit Lebenslauf auf max. zwei A4-Seiten, in einer zusammenhängenden PDF-Datei) an:

KatrinBreschke[at]staatstheater-braunschweig.de (Schauspiel)

SarahGrahneis[at]staatstheater-braunschweig.de (Musiktheater)

Praktikum im Jungen Staatstheater & der Theaterpädagogik


Das Junge Staatstheater und die Theaterpädagogik bieten zur Berufsorientierung regelmäßig Praktikumsplätze an. Voraussetzung für ein Praktikum ist großes Interesse am Theater, die Lust auf Arbeit im Team und mindestens sechs Wochen Zeit. Das Praktikum ist in den Bereichen Regie, Dramaturgie und Theaterpädagogik möglich. Eine Kombination ist nach Absprache möglich.

Ein Praktikum im Rahmen eines dreiwöchigen Schulpraktikums ist in dem Bereich Dramaturgie oder Theaterpädagogik möglich, das Mindestalter liegt hierbei bei 14 Jahren.

Desweiteren bietet die Theaterpädagogik die Möglichkeit eines Jahrespraktikums in Verbindung einer schulischen Ausbildung z.B. der Fachoberschulreife an.  Bitte senden sie hierfür ihr Bewerbungsschreiben in dem Zeitraum vom  1. Februar bis 31. März ein.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail (mit Motivationsschreiben auf max. einer A4-Seite, mit Lebenslauf auf max. zwei A4-Seiten, in einer zusammenhängenden PDF-Datei) an: Junges(at)staatstheater-braunschweig.de