David Zimmer

David Zimmer studierte Kontrabass an der Hochschule für Musik Hanns Eisler sowie Gesang bei Jacek Pazola, Carl Tanner und Susanne Schimmack. Von 2012 bis 2017 war er am Landestheater Coburg engagiert, wo er Partien wie Belmonte in »Die Entführung aus dem Serail«, Nemorino in »L’elisir d’amore« oder Jaquino in »Fidelio« übernahm. Gastengagements führten den Tenor unter anderem an das Theater Magdeburg, das Theater Kiel sowie zuletzt mit Miroslav Srnkas »South Pole« an das Staatstheater Darmstadt. Dort folgte in diesem Herbst Hans Zenders »Eine Winterreise« zu einer Choreografie von Tim Plegge, die u. a. auch am Staatstheater Wiesbaden zu erleben war. Im Frühjahr 2018 gastiert er mit »Angels in America» von Peter Eötvös am Theater Münster.

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen