Ernesto Morillo (Teilspielzeit)

Ernesto Morillo wurde in Caracas (Venezuela) geboren, zog später nach Italien und vertiefte dort seine Gesangsausbildung. Sein Debüt gab er in Italien mit der Rolle des Königs in »Aida« mit der Fondazione Arturo Toscanini in Busseto. Wichtige Stationen seiner Karriere waren Verdis Attila mit der Opernwerkstatt in Wien, Colline in »La bohème« in Caracas, Mephistopheles in »Faust« in Maribor, Nilakantha in »Lakme« in Tokio, Ferrando in »Il trovatore« an verschiedenen Opernhäusern Italiens, Banquo in »Macbeth« an der Opera North, Leeds und sein Debüt als Sparafucile in Rigoletto mit L’Opera de Montreal sowie der Großinquisitor und Fiesco am Teatro Colon in Buenos Aires, Colline mit dem Teatro Massimo in Palermo, das Debüt als Hermann Landgraf von Thüringen in »Tannhäuser«, Attila am Teatro Filarmonico di Verona, Timur in »Turandot« an der Opera in Bogota, das Mozart Requiem am Teatro Verdi di Trieste und sein Debüt am Theater Lübeck als Attila unter der Regie von Peter Konwitschny.

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen