Gideon Poppe

Gideon Poppe absolvierte seine Ausbildung an der Musikhochschule Lübeck, der Hochschule für Musik in Karlsruhe sowie in Meisterkursen bei u. a. Dietrich Fischer-Dieskau und Julia Varady. Er war Ensemblemitglied an den Staatstheatern in Karlsruhe und Kassel, bevor er 2013 an die Deutsche Oper Berlin engagiert wurde. Seitdem ist der Tenor dort in den wichtigen Partien seines Fachs zu erleben, so zuletzt als Steuermann in »Der fliegende Holländer« und Heinrich der Schreiber in »Tannhäuser«. Er sang die Titelpartie in Bernsteins »Candide« am Staatstheater am Gärtnerplatz in München und an der Oper Köln, weitere Gastengagements führten ihn an die Oper Frankfurt, das Nationaltheater Mannheim, zum Mozartfest Würzburg sowie 2014 zu den BBC Proms in die Royal Albert Hall nach London.

Aktuelle Produktionen:

Operetten-Gala

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen