Martin Weller

Martin Weller stammt aus Königslutter und studierte zunächst Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft in Göttingen, bevor er sein Instrumentalstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg aufnahm. Seit 1983 ist er als Erster Solotrompeter des Staatsorchesters Braunschweig engagiert, seit 2004 zudem als Orchesterdirektor. Über den Orchesterbetrieb hinaus ist er auch u. a. als Moderator von Kinder- und Jugendkonzerten, als Organisator und Leiter des Festivals »Festliche Tage Neuer Musik« sowie als Lehrbeauftragter an der TU Braunschweig tätig.

©Fotografie Bjoern Hickmann

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen