Roman Konieczny

Roman Konieczny studierte Schauspiel an der Akademie für darstellende Kunst in Ulm. Feste Engagements führten ihn an das Theater Dortmund und ans Rheinische Landestheater Neuss. Für den Basini aus »Die Verwirrungen des Zöglings Törleß« erhielt er 2010 den Darstellerpreis beim 26. Kinder- und Jugendtheatertreffen NRW. Seit der Spielzeit 2012/13 war Roman Konieczny festes Ensemblemitglied am Saarländischen Staatstheater, wo er u. a. Stelzfuß in »The Black Rider«, den Christopher Boone in »Supergute Tage…« und bis zu seinem Wechsel nach Braunschweig über hundert Mal die Rolle von »Tschick« spielte.

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen