Ross Coughanour

stammt aus Santaquin, Utah, und studierte Gesang an der Indiana University. Nach Abschluss seines Studiums begann er als Gesangssolist in den USA und stand u. a. an der Utah Lyric Opera als Marquis d’Obigny (»La traviata«) und Bonze (»Madama Butterfly«) auf der Bühne. In Traverse City verkörperte er Marcello in »La bohème«, mit dem Indianapolis Symphony Orchestra sang er Zuniga in Bizets »Carmen« und an der AMF Opera war er als Guglielmo (»Così fan tutte«) sowie an der Rimrock Opera als Papageno (»Die Zauberflöte«) engagiert. 2017 zog der Bariton nach Deutschland und ist seitdem Mitglied des Chores des Staatstheaters Braunschweig.

Aktuelle Produktionen:

Belcanto-Gala

Elektra

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen