Sabine Mader

Sabine Mader studierte Bühnenbild an der Kunstakademie Düsseldorf und wurde Meisterschülerin bei Karl Kneidl. Seit 1992 arbeitet sie als Bühnen- und Kostümbildnerin für Schauspiel und Oper, u. a. am Residenztheater München, Schauspiel Graz, Theater Bremen, Landestheater Linz, an der Staatsoper Hannover, am Schauspielhaus Wien und am Théâtre National du Luxembourg. Sie war mehrfach am Teatr dramatyczny in Warschau tätig und erhielt beim Theaterfestival Zabrze den Bühnenbildpreis. 2016 - 2018 erarbeitet sie mit Alexandra Holtsch die Reihe »Hinterhalt« an der Deutschen Oper Berlin mit Gästen wie Matthew Herbert, Black Cracker und Peaches.

Aktuelle Produktionen:

The Turn of the Screw

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen