»This is for everyone« | 12+

Stückentwicklung von Thomas Freyer, Ulrike Hatzer,
Stephan Thiel & Ensemble | 12+
Uraufführung

Mit dem Ausspruch »This is for everyone« gab der Internetpionier Tim Berners-Lee das Versprechen eines Demokratisierungsschubs mit Hilfe von Technologie. Doch welche Machtstrukturen haben sich inzwischen im Internet gebildet und wie bewahren wir uns die Möglichkeiten, die es uns bietet? Die Produktion wagt entschiedene Schritte ins Dickicht des Netzes und stellt sich der Herausforderung, sich dort zurecht zu finden.

weiterlesen 

Das müssen auch Annika, Norman und Robert. Die drei Freunde haben sich zu einem Waldspaziergang verabredet und verlaufen sich prompt. Weil keiner der drei weiß, wie mit der Situation umzugehen ist, entwickelt jeder ungewöhnliche Strategien: Annika notiert akribisch alles, was sich auf dem Waldboden befindetund Robert schickt die Simulation seiner selbst auf die Suche nach einem Ausgang. Einzig Norman scheint die Situation gelassenhinzunehmen. Wie finden sie wieder nach Hause oder bleiben sie für immer im Wald?
Wer sich ins Internet begibt wagt sich auf ähnlich unübersichtliches Terrain: Jeder kann heute online Inhalte generieren, mit Wikipedia und einem Smartphone steckt das Wissen ganzer Brockhausreihen in unseren Hosentaschen und soziale Netzwerke wollen menschliche Nähe in digitalen Räumen ermöglichen. Auf der anderen Seite erlaubt die globale Vernetzung totale Überwachung, extrem beschleunigten Handel und der Verkauf all unserer persönlichen Daten. Sind wir uns der Tragweiteunseres Tuns im Netz bewusst? Wer hat dort das Sagen, Global Player oder individuelle Nutzer?

Teilen

Termine

Die genauen Termine in dieser Spielzeit stehen noch nicht fest.