i,Slam

Muslimischer Poetry Slam

Ein Poetry Slam zu gesellschaftlichen, politischen oder religiösen Themen – eine »Dichterschlacht« mit schwarzem Humor, Satire oder aber Dramatik. Muslimischen Jugendlichen eine Stimme zu geben, das war die Idee von Younes Al-Amayra und Youssef Adlah, als sie den ersten muslimischen Poetry Slam gründeten. Die treibende Kraft: die Liebe zum Islam; der Wunsch: den Schatten eines negativen Islambildes zu verlassen; das Ziel: die interkulturelle und interreligiöse Verständigung zu fördern. – Jüngst wurde i,Slam mit dem Hidden Movers Award ausgezeichnet. Die Auszeichnung durch die Kutscheit Stiftung in der Kategorie »Sonderpreis für Sprachförderung« fand im November 2014 im Bayerischen Landtag statt.

Moderation Younes Al-Amayra

In Kooperation mit:

Teilen

Termine

Die genauen Termine in dieser Spielzeit stehen noch nicht fest.