Nice to meet you?

Tanzstück von Tiago Manquinho | Uraufführung

Tagtäglich sehen und begegnen wir Menschen, die wir nicht kennen. Sie sind uns fremd, die meisten bleiben es auch. Und doch entscheiden die ersten Augenblicke, welches Bild wir vom anderen haben – wir finden ihn sympathisch oder eher unsympathisch, wir suchen größere Nähe oder Distanz, vielleicht haben wir sogar Angst vor der Person, die uns unbekannt ist. Oder ist es gerade das Fremde, das uns anzieht?

weiterlesen

Choreograf Tiago Manquinho beschäftigt sich in »Nice to meet you?« mit den zu überwindenden Grenzen im Zwischenmenschlichen: Je fremder die Umgebung ist, in der man sich befindet, je fremder man sich selbst fühlt oder je fremder man den anderen wahrnimmt, umso schwerer fällt es, auf das jeweilige Gegenüber einzugehen. Übertragen wird das Thema des Fremdseins und der Kontaktaufnahme auch auf die konkrete Situation im Theater.

Im Anschluss an ausgewählte Vorstellungen (13. Mai, 27. Mai, 16. Juni) findet jeweils eine Begegnung mit dem Tanzensemble statt.

Presse

»Manquinho und die hochmotivierte Compagnie haben da ein beeindruckendes Bild entworfen. Und sie finden für die verschiedenen Modelle der Begegnung und der Annäherung auch im Detail so viele ungewöhnliche, noch ganz unverbrauchte Bewegungsfolgen, dass es noch für drei weitere Stücke gereicht hätte. Tiago Manquinho ist da von faszinierender Kreativität. [...] Tiago Manquinho hat hier einen spannenden Abend entwickelt, im dunklen Blaulicht zu oft exotisch-naturlautigen Klängen mit mysthischer Weite und doch konkreter Wiedererkennbarkeit. Der gut einstündige Plot ist gut getimt. Manquinhos Bewegungssprache hat einen hohe Eigenständigkeit, ihre detailreiche Verwinkeltheit ist einem arrivierten Kollegen wie Marco Goercke gleichzustellen. Zu Recht brandender Applaus. Tanzfreunde sollten dieses Meeting nicht verpassen.« tanznetz.de

Premiere am 06.05.2017

Teilen

Termine

Momentan sind keine Termine in Planung.