©Thomas Maximilian Jauk
 
Schauspiel

Quartett

 
Termine

Heiner Müller

 

Es sind zwei ewige Gestalten, die Heiner Müller in eine Textflut gegossen hat. Spätestens seit Choderlos de Laclos’ berühmtem Briefroman »Les Liaisons dangereuses« geistern die Marquise de Merteuil und der Vicomte de Valmont als Untote durch die Kulturgeschichte. In »Quartett« treten sie ein letztes Mal gegeneinander an, quälen sich in einem erotischen Kammerspiel voller Boshaftigkeit und Leidenschaft. Mit Jürgen Kruse führt ein Künstler Regie, der in seinen abgründigen Theaterabenden das Dunkle nicht scheut. In Braunschweig inszeniert er zum ersten Mal einen Text von Heiner Müller.

 

Besetzung
keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen