Schauspiel

Die Unschuldigen, ich und die Unbekannte am Rand der Landstraße

 
Gewählter Termin

Einführungsmatinee

Sonntag, 29.04.2018 um 11:15 Uhr

Kleines Haus

Eintritt frei
Alle Termine
Sonntag, 29.04.2018
11:15 Uhr, Kleines Haus
Einführungsmatinee
Eintritt frei
Freitag, 04.05.2018
19:30 Uhr, Kleines Haus
Premiere
Einführung 19:00 Uhr | anschließend Premierenfeier
Dienstag, 08.05.2018
19:30 Uhr, Wolfenbüttel
Mittwoch, 09.05.2018
19:30 Uhr, Wolfenbüttel
Freitag, 11.05.2018
19:30 Uhr, Kleines Haus
Einführung 19:00 Uhr
Samstag, 19.05.2018
19:30 Uhr, Kleines Haus
Einführung 19:00 Uhr
Mittwoch, 23.05.2018
19:30 Uhr, Kleines Haus
Einführung 19:00 Uhr
Freitag, 25.05.2018
19:30 Uhr, Kleines Haus
Einführung 19:00 Uhr
Freitag, 01.06.2018
19:30 Uhr, Kleines Haus
zum letzten Mal
Einführung 19:00 Uhr

Ein Schauspiel in vier Jahreszeiten
Peter Handke

 

Unsere Gegenwart flüchtend, nach Antworten suchend, harrt ein Fatalist am Rand der Landstraße aus. Dort ziehen wie im Rausch Gestalten vorbei: Fremde Schönheiten und Verlockungen, Wortführer und Häuptlinge – vermeintlich Unbekannte, die immer wieder die Welt verkörpern. Peter Handke verteidigt die uneindeutige Weite der Landstraße und die Poesie gegen das Geschwätz der Gegenwart.
Regisseur Philipp Preuss verbindet immer wieder Elemente von bildender Kunst und Theater zu Inszenierungen, die eine Einladung an die Phantasie des Zuschauers sind, diese Parallelwelten zu entdecken.
Mit diesem Schauspiel setzt das Staatstheater Braunschweig die Kooperation mit dem Lessingtheater Wolfenbüttel fort.

Begleitmaterial für Pädagogen erhalten Sie auf Anfrage beim Jungen Staatstheater unter theaterfieber@staatstheater-braunschweig.de

 

Besetzung
keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen