Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Tanzfreundinnen und Tanzfreunde,

seit drei Jahren widmet sich das Tanztheater Braunschweig unter meiner künstlerischen Leitung der Vielfalt des zeitgenössischen Tanzes. Unser fünfzehnköpfiges internationales Ensemble besticht durch seine unterschiedlichen und ausdrucksstarken Tänzerpersönlichkeiten. Der Spielplan besteht aus drei neuen, abendfüllenden Tanzproduktionen, drei Kinder- und Jugendstücken, zwei Wiederaufnahmen sowie einem vielfältigen Vermittlungsangebot. Als Chefchoreograf setze ich dabei den Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung der künstlerischen und choreografischen Arbeit mit den Tänzerinnen und Tänzern. Die erarbeiteten Choreografien sind meist Uraufführungen, die eigens für das Staatstheater Braunschweig entstehen.

Das Tanztheater Braunschweig steht für den Austausch innovativer Tanzstile. So werden international renommierte Gastchoreografen wie Guilherme Botelho, Urs Dietrich, Reinhild Hoffmann, Henrietta Horn und Teresa Rotemberg eingeladen, aber auch junge Talente gefördert wie zuletzt Tiago Manquinho oder in dieser Spielzeit das Choreografen-Duo Guy Nader und Maria Campos, welches 2017 mit dem Deutschen Theaterpreis DER FAUST ausgezeichnet wurde. Sie alle stellen mit ihren Arbeiten die große choreografische Vielfalt des Tanzes in Braunschweig vor.

Auf der Suche nach einem nachhaltigen Vermittlungsangebot und nach neuen Publikumsschichten entwickelte das Tanztheater Braunschweig unter dem Titel »tanzwärts!« ein für Theater und Stadt passendes Konzept für Tanzprojekte mit Laien. Dabei sind den jeweils zwei Projekten mit bis zu 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern konzeptionell keine Grenzen gesetzt – ausgehend von einem dezidiert künstlerischen Anspruch bieten sie eine ideale Plattform für eine intergenerative, interkulturelle und integrative Arbeit.

Ich freue mich in dieser Spielzeit auf viele Begegnungen mit Ihnen!
Ihr Gregor Zöllig

»Bewegung ist die Befreiung von Energie durch eine muskuläre Antwort auf einen inneren oder äußeren Reiz.«
Jean Cebron

Was bewegt Sie?

Die nächsten Vorstellungstermine

Tanztheater
LehrerInnenfortbildung
Termin am 27.08.

Produktionen

Junges Staatstheater
Als wir träumten
Premiere am 15.09.

Ensemble

Alice Baccile
Levente Bálint
Bettina Bölkow
Jonathan Bringert
Cecilia Castellari
Gianni Cuccaro (Gast)
Natalie Farkas (Gast)
Brendon Feeney
Yuri Fortini
Alice Gaspari
Joshua Haines
Ursina Mathéus
Mariateresa Molino
Aurélien Peillex
Mara Sauskat
Nao Tokuhashi
Brigitte Uray
Adrian J. Wanliss

Gäste


Murat Alkan, Anna Degen, Michael Mejeh, Giulia Nicoletti

 

Hinter den Kulissen


Künstlerischer Leiter Tanztheater und Chefchoreograf Gregor Zöllig
Dramaturg Diether Schlicker
Disponentin, Trainings- und Probenleiterin Susan McDonald
Tanzvermittlerinnen Julia Honer, Dominika Willinek
Trainings- und ProbenleiterInnen Susan Barnett, Christine Biedermann, Jori Kerremans, Matthias Markstein (Teilspielzeit)
KorrepetitorIn Anastasia Kozub
GasttrainingsleiterInnen Paolo Fossa, Ralf Jaroschinski, Milla Koistinen
Choreografie Guilherme Botelho, Reinhild Hoffmann, Besim Hoti, Tiago Manquinho, Wessel Oostrum, Teresa Rotemberg, Gregor Zöllig 
Bühne und Kostüme Annette Breuer, Julia Burkhardt, Julia Hansen, Hank Irwin Kittel, Andrea Schmidt-Futterer, Johannes Schütz, Caroline Schwarz

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen