Anna Grüssinger

Anna Grüssinger studierte Journalismus & Unternehmenskommunikation (Spezialisierung: Kultur-PR, Kunstvermittlung) in Graz sowie Zeitgenössische Tanzpädagogik/Choreografie in Wien. Als Tänzerin arbeitete sie u. a. mit Mariangela Lopez, Willi Dorner, Joke Laureyns und Mathilde Monnier. Sie konzipierte und leitete verschiedene Tanzvermittlungsprojekte im schulischen und außerschulischen Kontext. Auf ihre Tätigkeit als Tanz- und Theaterpädagogin am Jungen Nationaltheater Mannheim folgte ein zweijähriges Engagement an der Schauburg München. Dort war sie am Aufbau der Programmschiene für partizipative Formate, Schauburg LAB, beteiligt. Sie realisierte u. a. ein Kooperationsprojekt mit einer Realschule und der Alten Pinakothek und choreografierte ein generationsübergreifendes Tanzduo für eine Tänzerin und ein Mädchen. Des Weiteren entwickelte und spielte sie „LUMI“, ein Tanztheater für Babys. Ab der Spielzeit 2019/20 ist sie am Staatstheater Braunschweig als Dramaturgin für tanz JUNG! tätig.

©B.HICKMANN

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen