Brigitte Uray

Die Österreicherin Brigitte Uray begann ihre Tanzausbildung in ihrer Heimatstadt Graz. Sie studierte an der Tanzakademie der Hochschule der Künste Arnheim (NL) zeitgenössischen Tanz und schloss ihr Studium 1996 mit dem Bachelor of Arts ab. Bereits während ihres Studiums war sie Elevin bei Introdans in Arnheim. Erste Engagements führten sie zum Tanztheater Regenbogen nach Koblenz und zum Ballett des Saarländischen Staatstheaters unter Birgit Scherzer. 1999 kam sie an die Städtischen Bühnen Osnabrück, um in Gregor Zölligs Tanztheater zu arbeiten. Mit ihm wechselte sie 2005 an das Theater Bielefeld und 2015 an das Staatstheater Braunschweig. Sie tanzte in zahlreichen Stücken von Gregor Zöllig und anderen Choreograf*innen wie Jo Strømgren, Guy Weizman und Roni Haver, Rami Levi, Anouk van Dijk, Yossi Berg, Guilherme Botelho, Rainer Behr, Urs Dietrich und Susanne Linke. Zudem choreografierte sie für zahlreiche Community-Tanzprojekte der Reihe »Zeitsprung« am Theater Bielefeld und »tanzwärts!« am Staatstheater Braunschweig für Kinder, Schüler*innen mit und ohne Förderbedarf, Erwachsene und Senioren. Seit der Spielzeit 2019/20 ist sie als Tanzvermittlerin am Tanztheater des Staatstheaters Braunschweig tätig. Zudem choreografiert sie in dieser Spielzeit gemeinsam mit Stèphanie Bouillaud für »tanzwärts!« das Stück »Bauchgefühl«.

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen