Conor Murphy

Conor Murphy begann seine Ausbildung zum Bühnen- und Kostümbildner an der Wimbledon School of Art in London und schloss anschließend einen Master in Szenografie in Utrecht ab. Als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner arbeitet er an zahlreichen großen Bühnen in den Bereichen Oper, Schauspiel und Tanz. In Zusammenarbeit mit Regisseur Stephen Langridge entwarf er die Ausstattungen für »The Turn of the Screw«, »La bohème«, die Weltpremiere von »Wake« von Klaas de Vries für die Nationale Reisopera in Holland. Mit Carlos Wagner entstanden u. a. »The Rape of Lucretia« an der Opera Vlaanderen, »Salome« für die Opéra National de Montpellier, »Gianni Schicci & L’Heure Espagnol« am Staatstheater in Wiesbaden, »Lohengrin« an der Korean National Opera in Seoul sowie »Powder Her Face« am Royal Opera House und der Opera Vlaanderen. Kürzlich waren seine Bühnen- und Kostümdesigns an der Oper in Göteborg (»Elektra«), an der Staatsoper Hannover (»Tristan und Isolde«) sowie am Royal Opera House Covent Garden und der Mailänder Scala (»Orphée et Eurydice«) zu sehen. Mit Matthew Wild arbeitete er bereits für »West Side Story« (Kapstadt und Johannesburg) und »Salome« für die Oper in Kapstadt zusammen.

Aktuelle Produktionen:

Chicago

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen