David Rynkowski

David Rynkowski studierte Gesang und Musikproduktion in Köln. Als Sänger trat er u.a. mit Bobby McFerrin und Julian & Roman Wasserfuhr in Erscheinung, für deren Zusammenarbeit sie mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurden. David Rynkowski war Mitglied des Bundesjazzorchesters und im Duo mit Vitaliy Zolotov Preisträger beim Internationalen Wettbewerb Voice & Guitar in Völklingen. Als Produzent und Arrangeur arbeitete er u.a. für Norah Jones und mit Regisseuren wie Martin Nimz und Daniel Pfluger zusammen. Ebenfalls produzierte er für die Deutsche Bahn und das Filmmuseum in Potsdam. Mit seinen Brüdern gründete er das Kollektiv »Herr Rynkowski«, das die Bühnenmusik zu zahlreichen Inszenierungen lieferte. So z.B. »Black Rider« am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken oder »Glasperlenspiel«, »Small Town Boy«, »Spamalot« und »Kinder des Olymp« am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Für »Ein Sommernachtstraum« bauten die drei Musiker 60 Instrumente aus Theaterschrott. Seit 2017 produziert er für die Kinderserie »Schloss Einstein« die Filmmusik, welche im Kika und der ARD ausgestrahlt wird. Er ist Kopf der Band Luciel, die mit Künstlern wie Bilal, Snarky Puppy und Incognito auf der Bühne stand und im Januar 2019 ihr Debutalbum vorstellte.

Aktuelle Produktionen:

Woyzeck

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen