Katharina Kern

Katharina Kern wurde 1996 in Wiesbaden geboren und wuchs in einer Kleinstadt nahe Köln auf. Ab ihrem vierzehnten Lebensjahr besuchte sie die Kölner Schreibschule für Jugendliche unter der Leitung von Dieter Bongartz. Nach dem Abitur und einem einjährigen Freiwilligendienst in Neu-Delhi begann sie 2016 Literarisches Schreiben am Literaturinstitut Leipzig zu studieren. Ab 2018 war sie Austauschstudentin an der Universität der Künste Berlin im Studiengang Szenisches Schreiben. 2020 schloß sie ihr Studium am Literaturinstitut mit dem Stück »Mutterboden« ab und wurde im 15. Jahrgang Szenisches Schreiben immatrikuliert. Das Stück »Mutterboden« wurde im Rahmen einer Kooperation mit Regiestudent*innen der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch im Oktober 2020 gezeigt. Für das Stück »Bis sie verschwinden im reifen Weizen« wurde sie 2020 mit dem Sonderpreis des Deutschen Kinder-und Jugendtheaterpreises des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgezeichnet.

Aktuelle Produktionen:

Narben

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen