Rieke Süßkow

Rieke Süßkow (Jg. 1990) studiert seit 2014 Schauspielregie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und ist Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Erste eigene Regiearbeiten realisierte sie in der freien Szene Wiens im Rahmen des nicht.Theater-Ensembles. Ihre Inszenierung von „Die Beautyqueen von Leenane“ wurde zum internationalen Theaterfestival in Perm eingeladen. 2017 gewann sie den Jurypreis des 10. Nachwuchswettbewerbs am Theater Drachengasse in Wien. Mit der "Traumnovelle" nach Arthur Schnitzler stellt sie sich zum ersten Mal auf der Bühne eines Stadt- und Staatstheaters vor. 

Aktuelle Produktionen:

Traumnovelle

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen