Steffen Doberauer

begann seine Sängertätigkeit als Vierzehnjähriger im Braunschweiger KonzertChor, worauf alsbald der Kammerchor Saarbrücken, der Stuttgarter Kammerchor und das ensemble officium in Tübingen folgten. Von 2005 bis 2009 war der Tenor Ensemblemitglied des Theaters Kiel, 2010 bis 2012 wechselte er als Solist an das Staatstheater Braunschweig. Zahlreiche Liederabende, Ur- und Erstaufführungen, u. a. bei der Münchner Biennale, sowie immer wieder die Rolle des Ari Leschnikoff in den »Comedien Harmonists« ergänzten diese Tätigkeit, genauso wie ab 2011 eine enge Zusammenarbeit mit dem RIAS Kammerchor, dem Rundfunkchor Berlin und dem MDR-Rundfunkchor. Seit 2017 ist Steffen Doberauer Mitglied des Opernchores am Staatstheater Braunschweig.

Aktuelle Produktionen:

La bohème

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen