Sunguk Choi

Der Tenor Sunguk Choi studierte Gesang an der Keimyung-Universität in Daegu, der Fryderyk-Chopin-Universität für Musik in Warschau und der Hochschule für Musik & Tanz Köln. Meisterkurse bei Izabella Kłosinska, Adam Kruszewski und Francisco Araiza ergänzten seine Ausbildung. Solistisch war er u. a. als Rodolfo (»La bohème«), Alfredo (»La traviata«) und Ferrando (»Così fan tutte«) in Warschau sowie bei Konzerten in Warschau, Wrocław und Gdańsk zu erleben. Als Chorsänger sang er u. a. Beethoven 9. Sinfonie, Mozarts Requiem und Krönungsmesse sowie Brahms’ »Ein deutsches Requiem«. Seit 2015 ist er Mitglied des Chores des Staatstheaters Braunschweig.

Aktuelle Produktionen:

Fidelio

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen