Viktor Marek

Viktor Marek wurde Mitte der 70er Jahre in einer Obstkiste im Ruhrgebiet gefunden und diente von da an einem Orgelkistenspieler als Maskottchen. Das so früh ausgebildete Gehör verfeinerte er im »d.i.y.«-Verfahren weiter bis sich erste Plattenproduktionen herausschälten und Anfang der 2000er Jahre mit der Band »8doogymoto« auf Matthew Herberts Label »Accidental Records« in London veröffentlicht wurden. Es folgten Konzerte in Japan, Cuba & Europa. Weiterhin spielte er in den deutschsprachigen Bands »Knarf Rellöm« & »Jacques Palminger and the Kings of Dubrock«, komponierte Theatermusik z. B. am Schauspielhaus Hamburg, Theater Basel, Kaserne Zürich oder für die Gruppe »Hajusom«. Mit seinem pakistanischen Kollegen und Sitarspieler Ashraf Sharif Khan spielte er zwei Tourneen in Pakistan und weitere internationale Gigs. Zur Zeit ist er mit dem burkinabischen Musiker & Aktivisten Patrick Kabre in Ouagadougou auf Tour. In der restlichen Zeit ist er Mitbetreiber des »Golden Pudel Club« in Hamburg.

Aktuelle Produktionen:

Biedermann und die Brandstifter

 

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen