2. Sinfoniekonzert

2. Sinfoniekonzert

2. Sinfoniekonzert

Wolfgang Amadeus Mozart

Konzerte, Sinfonien und Ouvertüren

Wolfgang Amadeus Mozarts Werk gehört in jedes Theaterund Konzertprogramm – mehrfach, am liebsten über alle künstlerischen Sparten verteilt. Diesem Wunsch, dem klaren Votum vieler Studien und Umfragen nach musikalischen Vorlieben unseres Publikums, kommen wir gerne nach. Die Sparte Konzert beginnt den Reigen mit einem exklusiven Mozart-Programm. Gerade für das Zusammenspiel von Instrumentalsolist:innen mit dem Orchester ist das Oeuvre des Meisters besonders geeignet. Hier zeigen sich die wahren Künstler:innen, wenn zwischen großen Tutti-Klängen und zarten solistischen Momenten gewechselt wird, wenn mit feinsten Nuancen den wohlbekannten Melodien Leben eingehaucht wird. So auch in dem berühmten Klarinettenkonzert in A-Dur, welches der »Artist in Residence« später in der Spielzeit mit dem Staatsorchester gemeinsam anstimmen wird. Damals noch für ein neu erfundenes Musikinstrument komponiert, setzte Mozart mit dem Werk bis heute einen hohen Anspruch an Konzerte für die Klarinette.

 

Jede der Ouvertüren aus Mozarts Feder stimmt perfekt ein in die Welt seiner Opern. In diesem Konzert erklingt die Ouvertüre aus »Le nozze di Figaro«, und im weiteren Verlauf der Spielzeit hören Sie die Ouvertüre aus »Don Giovanni«: Das Dramma giocoso wird vom Ensemble des Musiktheaters aufgeführt, mit begleitendem Staatsorchester im Orchestergraben. Zu guter Letzt wird auch im JUNGEN! Staatstheater mit »Zauberflöten und Glockenspiel« der Publikumsliebling vertreten sein. Aber zunächst Bühne frei für den neuen 1. Kapellmeister und das Staatsorchester Braunschweig.



Internetpartner

Termine

So 20.10.2024
Großes Haus
11:00
2. Sinfoniekonzert
Premiere
Mo 21.10.2024
Großes Haus
20:00
2. Sinfoniekonzert