©Joseph Ruben
 
Junges Staatstheater

DEMOCRISIS

 
Gewählter Termin close

Premiere

Donnerstag, 21.11.2019 um 19:00 Uhr

Haus Drei

ausverkauft
Alle Termine
Donnerstag, 21.11.2019
19:00 Uhr, Haus Drei
Premiere
ausverkauft
Samstag, 23.11.2019
19:00 Uhr, Haus Drei
Sonntag, 24.11.2019
19:00 Uhr, Haus Drei

für Jugendliche und Erwachsene

Gameplay von Jules Buchholtz
Uraufführung

 

Eine rechtspopulistisch gesinnte Partei ist drittstärkste Kraft im deutschen Bundestag, die Briten wollen aus der EU aussteigen, Neonazi-Demos finden in Ostdeutschland statt, ein verwirrter Präsident will eine Mauer bauen: Was ist da los? Ein deutlich spürbarer Ruck zum Nationalismus bringt aktuell unsere demokratische Grundordnung ins Wanken. Alternative Fakten und verhärtete Fronten machen den notwendigen Dialog unmöglich – gefährden wir da gerade unsere Demokratie?

Das immersive Gameplay »DEMOCRISIS« basiert auf Interviews mit vierzehn- bis zwanzigjährigen Menschen aus Braunschweig, Magdeburg und Craiova und stellt die Frage: Was würden wir verlieren, wenn wir unsere Demokratie aufs Spiel setzten?

 

Besetzung am 21.11.2019
Für die Ansicht abweichender Besetzungen bitte in der linken Spalte den gewüschten Termin auswählen.

  • Konzept & Spielleitung: Theresa Meidinger
  • Konzept & Dramaturgie: Kathrin Simshäuser
  • Konzept & Vermittlung: Rike Breier
  • Support Gameplay: Matthias Prinz
  • Ausstattung: Ruby Heimpel
  • Assistenz & Performance: Patricia Stövesand
  • Performance: Heiner Take
  •  

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen