Der zerbrochne Krug

Der zerbrochne Krug

Der zerbrochne Krug

Heinrich von Kleist

In Huisum ist Gerichtstag. Dorfrichter Adam allerdings ist schwer lädiert. »Frühmorgens über sich selbst gestolpert«, sagt er. Auch die Amtsperücke fehlt. Zum Überarbeiten weggegeben, an der Kerze entflammt – oder hat die Katze drin gejungt? Steckt im Bericht vom »Adamsfall« zumindest eine Art Wahrheit, wird das Netz von Lügen, die der Richter präsentiert, doch immer wirrer.


Aber der Prozess will geführt sein. Zumal ein überraschend zur Inspektion gekommener Gerichtsrat an Methoden der örtlichen Rechtsprechung interessiert ist. Zur Verhandlung kommt so der Fall eines Kruges: Bei einem nächtlichen Übergriff in der Kammer der jungen Eve ging er in Stücke. Mit ihm zerstört ist auch der Glaube an ihre Unschuld. Mutter Marthe bezichtigt Eves Verlobten beider Vergehen. Der allerdings leugnet, spricht von einem Dritten. Und Eve schweigt.


Kleists Komödie entstand vor mehr als 200 Jahren, der darin verhandelte Sachverhalt aber wirkt zeitlos: Es ist eine Geschichte von Machtmissbrauch und struktureller Gewalt. Der Mann, dem die Wahrung der Gesetze obliegt – erdacht, um Missbrauch zu verhindern – versucht mit allen Mitteln, seine Position zu sichern und unterhöhlt dabei nicht nur den Rechtsstaat. Wo Recht und Unrecht ineinander stürzen, verschwimmen die Begriffe. Ist Worten nicht zu trauen, wird auch die Wahrheit löchrig. Bei Kleist ist sie immer ein fragiles Konstrukt. So schnell zerscherbt, wie Marthes Krug.

»Der zerbrochne Krug« wird gefördert von der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz.

Besetzung

Regie: Ulrike Arnold
Bühne & Kostüme: Cleo Niemeyer-Nasser, Una Jankov
Musik: Johannes Mittl
Dramaturgie: Katharina Gerschler
Live-Zeichnung: Samuel Weikopf
Walter, Gerichtsrat: Georg Mitterstieler
Adam, Dorfrichter: Robert Prinzler
Licht, Schreiber: Götz van Ooyen
Frau Marthe Rull: Saskia Petzold
Eve, ihre Tochter: Lina Witte
Veit Tümpel, ein Bauer: Mattias Schamberger
Ruprecht, sein Sohn: Valentin Fruntke
Frau Brigitte: Saskia Taeger


Internetpartner

Termine

Fr 20.09.2024
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Premiere
So 06.10.2024
Großes Haus
14:30
Der zerbrochne Krug
Fr 11.10.2024
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Sa 19.10.2024
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Sa 26.10.2024
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Do 21.11.2024
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Sa 30.11.2024
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
So 15.12.2024
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Mi 18.12.2024
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Fr 03.01.2025
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Mi 15.01.2025
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Fr 31.01.2025
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Sa 15.02.2025
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug
Di 18.02.2025
Großes Haus
19:30
Der zerbrochne Krug