©Bettina Stoess
 
JUNGES! Staatstheater

Die Insel des Dr. Moreau

 
Alle Termine
Donnerstag, 07.07.2022
11:00 Uhr, Lokpark
Freitag, 08.07.2022
11:00 Uhr, Lokpark
Sonntag, 10.07.2022
16:00 Uhr, Lokpark
Gewählter Termin close

Wiederaufnahme

Mittwoch, 29.09.2021 um 19:00 Uhr

Lokpark

für Jugendliche und Erwachsene

JUNGES! Schauspiel

H. G. Wells

für die Bühne bearbeitet von Markolf Naujoks

 

Dem Tode nah, wird die Schiffbrüchige Prendick auf offener See von einem Schiff aufgelesen. Ihre Dankbar­keit weicht schnell einer Furcht, denn irgendetwas stimmt nicht. Der Diener hat grün leuchtende Augen und die Ladung sind wilde, lebende Tiere. Am Ziel, einer einsamen Insel, angekommen, kommt Prendick schnell hinter das Geheimnis: Der Biologe Dr. Moreau führt mithilfe des Arztes Montgomery schauerliche Experimente durch, mit der Absicht, Tieren menschliche Züge und Fähigkeiten einzupflanzen, um so vollkommen neue Wesen zu schaffen. Doch so menschlich diese auch scheinen, ihre tierischen Instinkte sind stärker und eines Tages probieren sie Blut … Regisseur und Musiker Markolf Naujoks verdichtet den 1896 erschienenen, zivilisationskritischen Roman des Sci-Fi- und Horrorgenres mit Blick auf unsere Gesell­schaft. Wie lange kann der Mensch noch in die Natur eingreifen, bis diese sich endgültig wehrt?

 

Aufführungsdauer: ca. 1 Stunde, keine Pause

 

Der Einlass in die Spielstätte erfolgt 15 Minuten vor Beginn.

 

Achtung: In der Produktion wird in mehreren Szenen Stroboskoplicht verwendet. Dies kann unter Umständen epileptische Anfälle auslösen.

 

»Die Insel des Dr. Moreau« im JUNGEN! spät | Zum Nachhören

Bei der »JUNGES! spät – Radio Edition Vol. 4« geht es abenteuerlich zu, denn wir berichten von der Inszenierung »Die Insel des Dr. Moreau«des JUNGEN! Staatstheaters. Mithilfe von Interviews mit Beteiligten und Ausschnitten aus der Inszenierung führen wir euch auf die einsame Insel, auf der die Schiffbrüchige Prendick nach und nach das dunkle Geheimnis des Dr. Moreau aufdeckt.

 

von und mit Sarit Streicher, Berit Wilschnack

Gäste Naima Laube, Madita Giesecke, Merlin de Jong Posthumus

 

Besetzung
    keyboard_arrow_up

    Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

    ↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
    ↦ Hinweis schließen