©Joseph Ruben Heicks
 
JUNGES! Staatstheater

Freiheit und Widerstand – Ich bin nicht Sophie Scholl

 
Alle Termine
Freitag, 10.12.2021
18:00 Uhr, Franzsches Feld IGS
Samstag, 11.12.2021
18:00 Uhr, Franzsches Feld IGS
Mittwoch, 15.12.2021
18:00 Uhr, Franzsches Feld IGS
Gewählter Termin close

Premiere

Sonntag, 28.11.2021 um 18:00 Uhr

IGS Franzsches Feld

für Jugendliche und Erwachsene

JUNGES! Schauspiel in Kooperation mit der IGS Franzsches Feld

Uraufführung

 

Der Name Sophie Scholl steht exemplarisch für politischen Widerstand und für beispielhafte Zivilcourage gegen das NS-Regime. Die junge Studentin war Mitglied der Widerstandsgruppe »Weiße Rose«, die die Zivilbevölkerung mit öffentlichen Aktionen, Flugblättern und Parolen dazu aufrief, sich gegen die NS-Diktatur aufzulehnen. Das 6. Flugblatt richtete sich an Münchner Student:innen und prangerte die Instrumentalisierung der Begriffe »Freiheit« und »Ehre« der Nationalsozialisten an.

 

Anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl entwickelt das Team um Regisseurin Regina Wenig und Bühnen- und Kostümbildnerin Loriana Casagrande ein performatives Jugendstück, das den Widerstand aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Eine Poetik der Flugblätter und dokumentarische Texte zur Flugforschung verbinden sich mit der Biografie von Sophie Scholl. Die Inszenierung findet in den historischen Räumen des ehemaligen Luftflottenkommandos der SS, der heutigen Integrierten Gesamtschule (IGS) Franzsches Feld, statt. Da das Publikum über verschiedene Stationen durch die Schule geführt wird, sind die Vorstellungsbesuche nicht barrierefrei.

 

Aufführungsdauer: ca. 1 Stunde und 40 Minuten, keine Pause

 

Mit Schüler:innen der IGS Franzsches Feld Kaden Berryman, Ella Diedrich, Karla Fröhlich, Julian Graumann, Elissa Hilpert, Lasse Hilpert, Colin Kurek, Robin Lesch, Eda Özcoskan, Luisa Rehbein, Nils Streck, Jonas Wehrhoff

 

 

Hinweis: Bitte beachten Sie unser Schutzkonzept, um Sie und andere vor Infektionskrankheiten zu schützen. Alle Informationen rund um Ihren Theaterbesuch und die für den Besuch benötigten Nachweise finden Sie hier. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Sie nur bei uns empfangen können, wenn Sie zur Einhaltung dieser Maßnahmen bereit sind. Vielen Dank!

 

Besetzung
    • Regie: Regina Wenig
    • Bühne und Kostüme: Loriana Casagrande
    • Sounddesign: Joachim Steffenhagen
    • Dramaturgie: Sarit Streicher
    • Soffer: Naima Laube
    • Martha Gellhorn: Saskia Taeger
    • Herrmann: Georg Mitterstieler
    • Chor der jungen Scholls: Kaden Berryman, Ella Diedrich, Karla Fröhlich, Julian Graumann, Elissa Hilpert, Lasse Hilpert, Colin Kurek, Robin Lesch, Eda Özcoskan, Luisa Rehbein, Nils Streck, Jonas Wehrhoff
    • Hausmeister: Stefan Krense
    keyboard_arrow_up

    Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

    ↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
    ↦ Hinweis schließen