©JOSEPH RUBEN
 
Schauspiel

Her. Olimpia. Maschinenerotik.

 
Gewählter Termin close

Wiederaufnahme

Freitag, 23.09.2022 um 20:00 Uhr

Aquarium

Installatives Schauspiel von Christoph Diem

Uraufführung

 

Menschen verlieben sich in Betriebssysteme. Sie ersinnen sich kybernetische Puppen, um mit ihnen zu spielen, sich mit deren Hilfe selbst zu beglücken. Und machen diese sich so ähnlich. [Der letzte Schrei auf dem Markt sind Dolls mit kleinen Narben, geklonten Unperfektheiten.] Was Menschen darin sehen, damit tun wollen, das ist einigermaßen klar. Aber was sehen die Dolls in uns? Wie lernen sie uns kennen? Was weckt ihren Ehrgeiz? Dieses Projekt ist ein freudenspendender Gruß aus der Garage, eine installative Liebeserklärung, eine verkaufsfördernde Maßnahme. 

 

Aufführungsdauer: ca. 1 Stunde und 15 Minuten, keine Pause

 

Zur Audioeinführung von Holger Schröder | 5 Minuten

 

Besetzung
    keyboard_arrow_up

    Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

    ↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
    ↦ Hinweis schließen