©Joseph Ruben
 
Schauspiel

Kleiner Mann, was nun?

 
Alle Termine
Sonntag, 19.01.2020
11:15 Uhr, Kleines Haus
Einführungsmatinee
Eintritt frei
Samstag, 01.02.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Premiere
Dienstag, 04.02.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Samstag, 08.02.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Donnerstag, 13.02.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Sonntag, 16.02.2020
18:00 Uhr, Großes Haus
Freitag, 28.02.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Freitag, 06.03.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Samstag, 14.03.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Samstag, 18.04.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Mit Audiodeskription
Freitag, 24.04.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Mittwoch, 27.05.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Donnerstag, 11.06.2020
19:30 Uhr, Großes Haus
Gewählter Termin close

Premiere

Samstag, 01.02.2020 um 19:30 Uhr

Großes Haus

Hans Fallada

 

Der Angestellte Pinneberg kämpft verzweifelt gegen den wirtschaftlichen Abstieg. Kraft gibt ihm die Beziehung zu seiner Frau Lämmchen, die in den schweren Zeiten Stärke zeigt, weil sie sanftmütig und liebevoll agiert. Doch die Krise verschärft sich und Pinneberg verliert seinen Job. Er – ein weiteres Opfer der Weltwirtschaftskrise – wird Teil der Masse von Arbeitslosen. Was soll man tun und wie kann man optimistisch in die Zukunft schauen? Und wieder ist Lämmchen Pinnebergs Halt.
Hans Fallada lässt in seinem 1932 erschienenen Roman keine Rührseligkeit walten, sondern zeichnet ein Bild der Wirklichkeit, das hart und ungerecht ist. Umso wichtiger ist das, was Lämmchen der Krise entgegensetzt: Verständnis, Zärtlichkeit und den Glauben an ihr ganz persönliches Glück.

 

Besetzung
  • Regie: Christoph Mehler
  • Bühne und Kostüme: Jennifer Hörr
  • Musik: David Rimsky-Korsakow
  •  

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen