©MELINA RUDOLF
 
Ringprojekt

Siegfried – Eine Bewegung

 
Termine
Samstag, 29.10.2022
19:30 Uhr, Großes Haus
Premiere
Sonntag, 06.11.2022
19:30 Uhr, Großes Haus
Freitag, 11.11.2022
19:30 Uhr, Großes Haus
Samstag, 26.11.2022
19:30 Uhr, Großes Haus
Samstag, 10.12.2022
19:30 Uhr, Großes Haus
Freitag, 16.12.2022
19:30 Uhr, Großes Haus
Mittwoch, 28.12.2022
19:30 Uhr, Großes Haus
Freitag, 30.12.2022
19:30 Uhr, Großes Haus
Sonntag, 22.01.2023
14:30 Uhr, Großes Haus
Freitag, 09.06.2023
19:30 Uhr, Großes Haus
Freitag, 16.06.2023
19:30 Uhr, Großes Haus

Tanztheater
Auftragswerk des Staatstheaters Braunschweig
Uraufführung

 

Wagners Protagonist Siegfried spürt zwar viel, begreift jedoch wenig. Er ist voller Tatendrang und hat trotzdem keine Richtung. In einer Welt, die etwas verspricht, das sie nicht geben kann, macht ihn das empfindsam für den Missbrauch derjenigen, die seine Kraft zu ihrem Vorteil ausbeuten wollen. Allein unter
Wasser kann Siegfried Zuflucht, Geborgenheit, Schwerelosigkeit und Stille erfahren. Die Begegnung mit einer radikalen Gruppe, die seiner Energie und Suche nach Identität eine Form gibt, erfüllt Siegfried mit Bedeutung. Denn um etwas Neues zu erschaffen, muss etwas Altes weichen.

 

Der Leipziger Komponist Steffen Schleiermacher transferiert den inhaltlichen Kern aus Wagners Musikdrama in eine Lebensrealität, in der Natur nur noch eine Behauptung ist. Um der Katastrophe zu entkommen, braucht es den Idealismus der Jugend und die Kraft einer vorwärtsstrebenden Gruppe. Denn Siegfried ist kein Einzelner. Siegfried – das ist eine Bewegung. Die Vision einer Welt, die sich hinter den Mauern des ungerechten Wohlstands befindet, ist das Zulassen der Möglichkeit, ein gutes Leben auch anders denken zu können.

 

        keyboard_arrow_up

        Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

        ↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
        ↦ Hinweis schließen