©Volker Conradus
 
Staatsorchester

8. Sinfoniekonzert

 
Termine
Gewählter Termin close

Montag, 25.04.2022 um 20:00 Uhr

Großes Haus

Einführung 45 Minuten vor Beginn

 

Johann Sebastian Bach
Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur
BWV 1046
Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur
BWV 1051
Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur
BWV 1050

 

Karl Jenkins
Palladio

 

Musikalische Leitung Ricardo Magnus
Solist:innen des Staatsorchesters

 

Wann genau Johann Sebastian Bach die »Brandenburgischen Konzerte« komponierte, lässt sich heute nicht mehr zweifelsfrei sagen – und schon die Bezeichnung als »Brandenburgische Konzerte« ist eine Zuschreibung des 19. Jahrhunderts aus der Feder des Bach-Biographen Philipp Spitta. Fest steht, dass Bach im Jahr 1721 sechs seiner Konzertkompositionen zu einem Werkkorpus zusammenfügte und sie dem Markgrafen Christian Ludwig von Brandenburg-Schwedt widmete. Womöglich waren die »Concerts avec plusiers instruments«, wie sie in Bachs Widmung an den Markgrafen betitelt sind, als eine Art künstlerischer Visitenkarte gedacht, da Bach sich von seiner damaligen Anstellung als Königlicher Kapellmeister des Fürsten Leopold von Anhalt-Köthen wegbewerben wollte. Als Ausweis seiner kompositorischen Fähigkeiten sind die farbenprächtigen Konzerte ein Zeugnis höchsten Ranges: Jedes Konzert wird von einer anderen Besetzung, von anderen instrumentalen Farben geprägt und zeigt, mit welcher Souveränität Bach sowohl die italienische Tradition des Concerto grosso fortschrieb als auch französische oder Einflüsse aus dem deutschsprachigen Raum in seine Komposition aufnahm – in eine Gruppe prächtig funkelnder, höchst individuell geschliffener Juwelen des Konzertrepertoires. Im 8. Sinfoniekonzert wird Bachs Konzerten mit Karl Jenkins’ »Palladio« (1995) ein Kommentar unserer Tage zur Tradition des Concerto grosso zur Seite gestellt.

 

Zur Audioeinführung von Orchesterdirektor Martin Weller  | 13 Minuten

 

Kinderbetreuung

Während des Sinfoniekonzerts am Sonntag, den 24.04.2022 um 11 Uhr, bieten wir ab 10:30 Uhr eine kostenlose Kinderbetreuung für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren an. Eine Voranmeldung ist unter junges@staatstheater-braunschweig.de zwingend erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter 0531 1234508.

 

 

Hinweis: Bitte beachten Sie unser Schutzkonzept, um Sie und andere vor Infektionskrankheiten zu schützen. Alle Informationen rund um Ihren Theaterbesuch und die für den Besuch benötigten Nachweise finden Sie hier. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Sie nur bei uns empfangen können, wenn Sie zur Einhaltung dieser Maßnahmen bereit sind. Vielen Dank!

 

        keyboard_arrow_up

        Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

        ↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
        ↦ Hinweis schließen