©Thomas Rustemeyer
 
Schauspiel

Autoland

 
Gewählter Termin close

Donnerstag, 14.02.2019 um 15:00 Uhr

Schmalbachstr. 1

Stadtspaziergang zum Auftakt

Anmeldung bis 13.02.: franziskabetz@staatstheater-braunschweig.de

Eintritt frei
Alle Termine
Donnerstag, 07.02.2019
19:00 Uhr, Husarenstr. 75
Workshop zum Auftakt
Eintritt frei
Donnerstag, 14.02.2019
15:00 Uhr, Schmalbachstr. 1
Stadtspaziergang zum Auftakt
Eintritt frei
Freitag, 15.03.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Premiere
Sonntag, 17.03.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Samstag, 23.03.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Donnerstag, 04.04.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Freitag, 26.04.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Freitag, 03.05.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus

Uraufführung
Nina Gühlstorff und Thomas Rustemeyer / AKA:NYX

 

Das Auto der Zukunft tankt keine fossilen Brennstoffe. So viel ist sicher. Über alles Weitere wird gestritten: Wer verpasst dem Verbrenner wann den Todesstoß? Können wir klimaneutral Strom für 40 Millionen Elektro-Autos produzieren? Ist der eigene Wagen ein Fall fürs Museum und werden wir bald von Computern chauffiert?

AKA:NYX, ein auf dokumentarische Formate spezialisiertes Theaterkollektiv, spricht mit AutobauerInnen, ZukunftsforscherInnen, PolitikerInnen und Privatpersonen über die Mobilität der Zukunft und lädt in Sichtweite des größten Autobauers der Welt zur theatralen Bestandsaufnahme ein.

 

Termin am 14.02.2019: Stadtspaziergang zum Auftakt

Braunschweig ist Autoland. Gemeinsam mit dem Publikum geht das Team auf Expedition und erforscht die automobile Struktur einer Stadt in Sichtweite des größten Autoherstellers der Welt. Startpunkt ist der Vorplatz der Volkswagenbank gegenüber der Straßenbahn-Haltestelle Schmalbachstraße.

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen