©Joseph Ruben Heicks
 
Schauspiel

Niemand wartet auf dich

 
Termine
Samstag, 28.01.2023
19:30 Uhr, Kleines Haus
Sonntag, 05.02.2023
19:30 Uhr, Kleines Haus
Freitag, 10.02.2023
19:30 Uhr, Kleines Haus
Freitag, 24.02.2023
19:30 Uhr, Kleines Haus
Freitag, 03.03.2023
19:30 Uhr, Kleines Haus
Sonntag, 05.03.2023
19:30 Uhr, Kleines Haus
Donnerstag, 23.03.2023
19:30 Uhr, Kleines Haus
Mittwoch, 29.03.2023
19:30 Uhr, Kleines Haus

Lot Vekemans
Kooperation mit dem Kellertheater Winterthur (CH)

 

Aufführungsdauer: ca. 1 Stunde 10 Minuten, keine Pause

 

Wofür entscheiden wir uns? Für ein nachhaltiges Leben oder doch lieber für hedonistische Leichtigkeit? Wie und was können wir mit unserem individuellen Verhalten überhaupt beeinflussen? Wer übernimmt die Verantwortung für globale Herausforderungen?

 

Ein alter Mann, ein Politiker und ein Schauspieler treten nacheinander auf, bewegt von der Frage nach der Sinnhaftigkeit ihres Tuns, von der Frage, welche Spuren sie in der Gesellschaft hinterlassen. Es sind drei völlig unterschiedliche Perspektiven auf die gleiche Sache: Gibt es ein richtiges Leben im falschen?

 

Lot Vekemans ist eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Autorinnen der Niederlande. In ihren Stücken (»Judas«, »Gift«, »Schwester von…«) setzt sie sich mit Fragen der Ethik und des verantwortungs­bewussten Handelns auseinander. Und so könnte man ihr unterstellen, dass sie eher am philosophi­schen Disput denn am Theater interessiert sei. Doch Vekemans stellt Figuren in den Mittelpunkt ihrer Stücke, die so psychologisch präzise und dicht gestaltet sind, dass sie uns nah rücken, zu unseren Verbündeten und Gegenspielern werden, zu denen, die wir lieben oder ablehnen – die uns auf jeden Fall niemals kalt lassen.

 

Pressestimmen

"Ein starkes Stück. Es besticht durch Inhalt, Spiel und Inszenierung. Selten hat man im Theater ein solch konzentriertes Publikum gesehen. Darauf folgt begeisteter Applaus."

Besetzung
    keyboard_arrow_up

    Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

    ↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
    ↦ Hinweis schließen