Musiktheater

Rahmenprogramm zu »Die Passagierin«

 
Gewählter Termin close

Samstag, 23.03.2019 um 18:30 Uhr

Foyer 2. Rang

Zofia Posmysz – Auschwitz und Literatur (Ausstellung bis einschließlich 5. Juni 2019)

Eintritt frei im Rahmen eines Vorstellungsbesuches

Alle Termine
Samstag, 23.03.2019
18:30 Uhr, Foyer 2. Rang
Zofia Posmysz – Auschwitz und Literatur (Ausstellung bis einschließlich 5. Juni 2019)

Eintritt frei im Rahmen eines Vorstellungsbesuches

Donnerstag, 28.03.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Imre Kertész: »Roman eines Schicksallosen«
Sonntag, 31.03.2019
14:00 Uhr, Treffpunkt: Brunnen am Kohlmarkt
Historischer Rundgang: Braunschweiger Juden im Dritten Reich

Buchung über das Stadtmarketing

Mittwoch, 03.04.2019
19:30 Uhr, Hinterbühne im Großen Haus
Zofia Posmysz: »Die Passagierin aus Kabine 45«
Freitag, 05.04.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
»Ich werde euch nie vergessen« – Zofia Posmysz im Fokus
Sonntag, 07.04.2019
11:00 Uhr, Treffpunkt: Burgplatz, Burglöwe
Gedenkorte zur NS-Geschichte: Braunschweiger Stadtspaziergang zu »Die Passagierin«

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Donnerstag, 11.04.2019
19:30 Uhr, Hausbar
Schuld und Vergebung in Mieczysław Weinbergs »Die Passagierin«
Freitag, 12.04.2019
21:00 Uhr, Aquarium
Andrzej Munk: Passenger (Pasażerka)
Mittwoch, 24.04.2019
19:00 Uhr, Gedenkstätte KZ-Außenlager Schillstraße
Lager-SS, betriebliche Vorgesetzte und Häftlinge: Die Organisationsstruktur des KZ Drütte
Eintritt frei
Donnerstag, 25.04.2019
19:30 Uhr, Hausbar
Schuld und Vergebung in Mieczysław Weinbergs »Die Passagierin«
Sonntag, 05.05.2019
15:00 Uhr, Hausbar
Die Kontroverse über die NS-Vergangenheit des Braunschweiger Regierungspräsidenten Friedrich Knost
Eintritt frei
Mittwoch, 08.05.2019
19:30 Uhr, Hausbar
Schuld und Vergebung in Mieczysław Weinbergs »Die Passagierin«
Sonntag, 12.05.2019
16:00 Uhr, Gedenkstätte KZ-Außenlager Schillstraße
Von Auschwitz nach Braunschweig: Häftlinge im KZ-Außenlager Braunschweig-Schillstraße
Eintritt frei

Im Hinblick auf die Premiere von Mieczysław Weinbergs selten gespielter Oper »Die Passagierin« bieten wir Ihnen ein umfangreiches Rahmenprogramm, das die Genese des Stoffes präsentiert und in Zusammenarbeit mit der Jüdischen Gemeinde sowie der KZ-Gedenkstätte Schillstraße den Bezug zur Braunschweiger Geschichte während und nach der NS-Zeit herstellt.

Das komplette Rahmenprogramm zum Download ... (PDF, 0.44 MB)

Für mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen wählen Sie bitte einen Termin aus.

 

 


Zofia Posmysz – Auschwitz und Literatur

Ausstellung

23. März 2019 – 5. Juni 2019
Staatstheater Braunschweig, Großes Haus, Foyer 2. Rang
Eintritt frei im Rahmen eines Theaterbesuches

Die Ausstellung der Kuratorinnen Maria Anna Potocka und Delfina Jałowik gewährt einen Überblick über das literarische Schaffen von Zofia Posmysz sowie die Genese der Oper »Die Passagierin«.

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für verfolgte Künste Solingen, dem MOCAK Museum für Gegenwartskunst Krakau, dem Polnischen Institut Düsseldorf und der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oświęcim/Auschwitz.

Mit herzlichem Dank an die Semperoper Dresden für die Bereitstellung der Druckdateien.

Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Adam Mickiewicz Institute als Teil des »Polska Music programme«
keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen