Louis-Spohr-Saal

im Großen Haus

Aquarium

im Kleinen Haus

 

Das ANALOGICUM
im AQUARIUM.
Ein KLUBHAUS.

 

Wie war das damals, vor dem Siegeszug des Binären? In den analogen Jahrhunderten, als es noch physische Tonträger gab, Zelluloid, Magnetbänder, Matrizen und Overheadprojektoren. Wir müssen einen Diskurs führen über Vernetzung, Digitalisierung und KI. Und damit wir diesen Diskurs mit möglichst wenig Heuchelei bestreiten, räumen wir diese ganze digitale Realität aus dem Aquarium und suchen nach analogen Träumen – und nach Möglichkeiten, Theater, Konzerte, Installationen, Kunst von und mit Hand und Bordmitteln zu machen. Ging früher ja auch. Eine technische Zeitreise, hinein in die Klub- und Kulturhäuser des längst vergangenen Jahrhunderts, die uns vielleicht hineinführt in die Zukunft – und in eine ganz neue, dem Menschen gemäße Ästhetik.

Burgplatz Open Air

Burgplatz, 38100 Braunschweig

keyboard_arrow_up

Die Veranstaltung wurde vorgemerkt

↦ Zu meinen gemerkten Veranstaltungen gehen
↦ Hinweis schließen