Vladimir Miakotine

2. Bass

 

Vladimir Miakotine wurde in Russland geboren und studierte Gesang am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium. Er gewann mehrere Gesangswettbewerbe. Seit 1991 lebt er in Deutschland, wo er u. a. in Erfurt und in Bielefeld engagiert war. Er sang zahlreiche Partien des seriösen Bassfaches, so u. a. Philipp (»Don Carlos«), Mephistophélès (»Faust«) Sarastro (»Die Zauberflöte«), König Heinrich (»Lohengrin«), Komtur (»Don Giovanni«) und Banco (»Macbeth«). Seit 2013 ist er Mitglied des Chores des Staatstheaters Braunschweig.