Arbeiten am Staatstheater Braunschweig

Das Staatstheater Braunschweig ist ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGEM! Staatstheater und Staatsorchester. Generalintendantin Dagmar Schlingmann und Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens stehen mit ihrem Leitungsteam für ein modernes, urbanes Theater, das in Spielplan und künstlerischer Ausrichtung Tradition und Innovation auf höchstem Niveau vereint. Mit mehreren Spielstätten, rund 500 Mitarbeiter:innen und mehr als 700 Veranstaltungen pro Saison ist das Staatstheater Braunschweig der größte Kulturbetrieb in Stadt und Region.

 

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

Stellenangebote
Werkstudent:in (m/w/d) Künstlerisches Betriebsbüro

Braunschweig ist mit über 250.000 Einwohner:innen eine beliebte Stadt und Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Braunschweig wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen und leben. Das Staatstheater Braunschweig trägt dabei als feste Größe der regionalen Kulturlandschaft zur besonderen Lebensqualität bei. Unsere fünf Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGES! Staatstheater und Staatsorchester produzieren in unseren Spielstätten Großes Haus, Kleines Haus, Aquarium, sowie in der Interims-Spielstätte des JUNGEN! bis zu 35 Premieren pro Jahr. Weit über die Stadtgrenzen Braunschweigs hinaus zieht das beliebte und jährlich im Sommer stattfindende Burgplatz Open Air zahlreiche Besucher:innen an. Über partizipative und interdisziplinäre Projekte beteiligen wir die Stadtgesellschaft aktiv am kulturellen Diskurs. In einem Kollegium aus 500 Mitarbeitenden entwickeln wir unsere Ziele gemeinsam ständig weiter. Auf Basis eines bereits begonnenen Strategieprozesses setzen wir uns für Gleichstellung, Inklusion und Diversität ein, legen großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und offene Kommunikation. Ein Leitziel ist darüber hinaus, dass das Staatstheater Braunschweig zukünftig klimaneutral werden soll. Erste Schritte auf diesem Weg haben wir bereits gemacht.

 

Das Staatstheater Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Werkstudent*in Künstlerisches Betriebsbüro (m/w/d) 20 Wochenstunden
 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Spartenübergreifende Gästeunterbringung bis zur jeweiligen Premiere
  • Austausch, Terminabsprachen und Planungen intern sowie mit externen privaten und gewerblichen Vermieter:innen und Gästen; Verarbeitung von Informationen
  • Ansprechpartner:in für Vermieter:innen und Gäste vor und während des Aufenthaltes
  • Wohnkontakte aktuell halten und pflegen
  • Akquise neuer Unterkünfte
  • Rechnungsprüfung 
  • Vereinzelt Reinigung oder kleinere Reparaturen organisieren

Ihr Profil:

  • Sicherer Umgang mit MS Office sowie mit einer gängigen Abrechnungssoftware
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Abrechnungsprogramm LOGA sind von Vorteil
  • Die Bereitschaft und das Interesse sich in die Besonderheiten eines künstlerischen Betriebes einzuarbeiten
  • Einsatzbereitschaft, eine strukturierte Arbeitsweise und ein freundliches Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kreativen Umfeld
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten bei der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen
  • Ein Arbeitsumfeld, in dem großer Wert auf partnerschaftliches Arbeiten gelegt und die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter:innen aktiv gefördert wird
  • Eine leistungsgerechte Vergütung

Für Rückfragen zum Stellenprofil wenden Sie sich bitte an Marion Grünewald, Tel: 0531 1234 140,          E-Mail: mariongruenewald@staatstheater-braunschweig.de

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie per E-Mail und als ein PDF-Dokument an bewerbung@staatstheater-braunschweig.de

 

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Die Bewerbungen werden entsprechend der Vorgaben des Datenschutzes verarbeitet und entsprechend der Löschfrist nach 6 Monaten vernichtet. Für weitere Hinweise dazu beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.

 

Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. 

Transportarbeiter:in (m/w/d)

Braunschweig ist mit über 250.000 Einwohner:innen eine beliebte Stadt und Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Braunschweig wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen und leben. Das Staatstheater Braunschweig als feste Größe der regionalen Kulturlandschaft trägt dabei zur besonderen Lebensqualität bei. Unsere fünf Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGES! Staatstheater und Staatsorchester produzieren in unseren Spielstätten Großes Haus, Kleines Haus, Aquarium sowie der Interimsspielstätte des JUNGEN! bis zu 35 Premieren pro Jahr. Weit über die Stadtgrenzen Braunschweigs hinaus zieht das beliebte und jährlich im Sommer stattfindende Burgplatz Open Air zahlreiche Besucher:innen an. Über partizipative und interdisziplinäre Projekte beteiligen wir die Stadtgesellschaft aktiv am kulturellen Diskurs. In einem Kollegium aus 500 Mitarbeitenden entwickeln wir gemeinsam unsere Ziele ständig weiter. Auf Basis eines bereits begonnenen Strategieprozesses setzen uns für Gleichstellung, Inklusion und Diversität ein, legen großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und offene Kommunikation. Ein Leitziel ist darüber hinaus, dass das Staatstheater Braunschweig zukünftig klimaneutral werden soll. Erste Schritte auf diesem Weg haben wir bereits gemacht.

Sie möchten Teil unseres Theaters werden? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n:

 

Mitarbeiter:in Transportabteilung (m/w/d)

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Transport von Kulissen und anderen Proben- sowie vorstellungsrelevanten Teilen inklusive Orchesterinstrumenten.
  • Be- und Entladetätigkeiten inklusive manueller Lastenhandhabung.
  • Gelegentliches führen von Betriebsfahrzeugen wie KFZ, Gabelstapler, Flurförderfahrzeuge etc.
  • Auflösen von Theaterdekorationen inklusive umweltgerechtem Trennen nach Wertstoffen und Zerlegen zur Entsorgung.
  • Es finden Gastspiele statt, bei denen Reisetätigkeiten anfallen können.
  • Die Verwaltung und Pflege der Dekorationslager und Fundus gehören zu dem Verantwortungsbereich der Transportabteilung.

Sie verfügen über:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf ist wünschenswert
  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen sowie Qualitätsbewusstsein im Rahmen der Produktionsabläufe eines Theaterbetriebs
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Organisationstalent und Teamgeist, hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Flexibilität und Interesse am Theater
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, Diensten an Sonn- und Feiertagen sowie im auswärtigen Gastspielbetrieb
  • Gültiger Führerschein der Klasse C1 (oder entsprechend) inkl. notwendiger Modulprüfungen für Berufskraftfahrer (gerne Führerschein Klasse CE)
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Ein Arbeitsumfeld, in dem großer Wert auf partnerschaftliches Arbeiten gelegt und die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter:innen aktiv gefördert wird
  • Eine leistungsgerechte Vergütung TV-L Entgeltgruppe 3
  • Ein Team von sieben Mitarbeiter*innen

Für Rückfragen zum Stellenprofil wenden Sie sich bitte an Herrn Roger Seegers,

Leiter Transport, Tel: 0531 1234-340, E-Mail: rogerseegers@staatstheater-braunschweig.de

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 02.06.2024 ausschließlich per E-Mail und möglichst als ein PDF-Dokument an

bewerbung@staatstheater-braunschweig.de.

Staatstheater Braunschweig

Personalabteilung

Am Theater

38100 Braunschweig

 

Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Darüber hinaus heißen wir Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit vielfältigen Lebenshintergründen und ethnisch-kulturellen Prägungen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. 

 

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Disponent:in für das KBB (m/w/d)

Braunschweig ist mit über 250.000 Einwohner:innen eine beliebte Stadt und Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Braunschweig wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen und leben. Das Staatstheater Braunschweig trägt dabei als feste Größe der regionalen Kulturlandschaft zur besonderen Lebensqualität bei. Unsere fünf Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGES! Staatstheater und Staatsorchester produzieren in unseren Spielstätten Großes Haus, Kleines Haus, Aquarium, sowie in der Interims-Spielstätte des JUNGEN! bis zu 35 Premieren pro Jahr. Weit über die Stadtgrenzen Braunschweigs hinaus zieht das beliebte und jährlich im Sommer stattfindende Burgplatz Open Air zahlreiche Besucher:innen an. Über partizipative und interdisziplinäre Projekte beteiligen wir die Stadtgesellschaft aktiv am kulturellen Diskurs. In einem Kollegium aus 500 Mitarbeitenden entwickeln wir unsere Ziele gemeinsam ständig weiter. Auf Basis eines bereits begonnenen Strategieprozesses setzen wir uns für Gleichstellung, Inklusion und Diversität ein, legen großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und offene Kommunikation. Ein Leitziel ist darüber hinaus, dass das Staatstheater Braunschweig zukünftig klimaneutral werden soll. Erste Schritte auf diesem Weg haben wir bereits gemacht.

 

Das Staatstheater Braunschweig sucht zur Spielzeit 2024/25 oder früher

Mitarbeiter:innen für das Künstlerische Betriebsbüro (m/w/d) in Vollzeit


Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Allgemeine Koordination und Kommunikation der Abläufe im Fünf-Sparten-Haus
  • Erstellung der Wochen- und Monatspläne
  • Leitung der Wochen- und Regiesitzungen
  • Erstellung der Produktionspläne
  • Leitung der Bauprobenschlussbesprechungen, Endprobengespräche und Produktionsgespräche mit Vor- und Nachbereitung
  • Organisation von Umbesetzungen und Vorstellungsänderungen
  • Abwechselnd Übernahme von Rufbereitschaftsdiensten an Wochenenden
  • Übernahme von Direktionsdiensten/Leitungsdiensten
  • Überprüfung der Veröffentlichungen (Leporello, Theaterzeitung)
  • Raumvergabe und Pflege der Datenbank Theasoft
  • Einteilung von Inspizientinnen
  • Prüfung der Ruhezeiten und Kontrolle der Doppelvorstellungshonorare
  • Bei Bedarf Beteiligung am Tagesgeschäft: Krankmeldungen, Urlaubsgesuche, Besetzungszettel, Abspielbescheide, Tagespläne

Ihr Profil:

  • Berufserfahrung im Theater (idealerweise in einem Künstlerischen Betriebsbüro)
  • Kenntnisse des NV Bühne und seiner Anwendungspraxis
  • Schnelle Auffassungsgabe, hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit am Abend sowie am Wochenende
  • Freundliches, offenes und kommunikatives Wesen
  • Organisationstalent
  • Der Arbeitsplatz ist ein Computerarbeitsplatz: Erfahrungen mit Theasoft erwünscht, ansonsten die üblichen Kenntnisse Word / Excel /Outlook
  • Englische Sprachenkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in der Schaltzentrale des Staatstheaters Braunschweig
  • Ein Arbeitsumfeld, in dem großen Wert auf partnerschaftliches Arbeiten gelegt und die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter*innen aktiv gefördert wird
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Normalvertrag Bühne (NV-Bühne)

Für Rückfragen zum Stellenprofil wenden Sie sich bitte an Frau Martina Franck, Tel: 0531 1234-106,

E-Mail: martinafranck@staatstheater-braunschweig.de

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 07. Juni 2024 ausschließlich per E-Mail und als ein PDF-Dokument an bewerbung@staatstheater-braunschweig.de

 

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Die Bewerbungen werden entsprechend der Vorgaben des Datenschutzes verarbeitet und entsprechend der Löschfrist nach 6 Monaten vernichtet. Für weitere Hinweise dazu beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.

 

Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. 

Ausbildungsplatz Maskenbildner:in (m/w/d)

Braunschweig ist mit über 250.000 Einwohner:innen eine beliebte Stadt und Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Braunschweig wächst. Immer mehr Menschen wollen hier studieren, arbeiten, wohnen und leben. Das Staatstheater Braunschweig trägt dabei als feste Größe der regionalen Kulturlandschaft zur besonderen Lebensqualität bei. Unsere fünf Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGES! Staatstheater und Staatsorchester produzieren in unseren Spielstätten Großes Haus, Kleines Haus, Aquarium, sowie in der Interims-Spielstätte des JUNGEN! bis zu 35 Premieren pro Jahr. Weit über die Stadtgrenzen Braunschweigs hinaus zieht das beliebte und jährlich im Sommer stattfindende Burgplatz Open Air zahlreiche Besucher:innen an. Über partizipative und interdisziplinäre Projekte beteiligen wir die Stadtgesellschaft aktiv am kulturellen Diskurs. In einem Kollegium aus 500 Mitarbeitenden entwickeln wir unsere Ziele gemeinsam ständig weiter. Auf Basis eines bereits begonnenen Strategieprozesses setzen wir uns für Gleichstellung, Inklusion und Diversität ein, legen großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und offene Kommunikation. Ein Leitziel ist darüber hinaus, dass das Staatstheater Braunschweig zukünftig klimaneutral werden soll. Erste Schritte auf diesem Weg haben wir bereits gemacht.

 

Sie möchten Teil unseres Theaters werden? Wir suchen zur nächsten Spielzeit 2025/ 2026 eine:n:

 

Auszubildende:n im Bereich Maske (m/w/d)

Zu den Ausbildungsinhalten gehören unter anderem:

  • Anfertigen und Frisieren von Perücken und Haarteilen (modern und historisch)
  • Erstellen von Masken und Gesichtsteilen mit verschiedenen Materialien
  • Charakterschminken sowie Schönschminken

Das bringen Sie mit:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Eine abgeschlossene Schulausbildung
  • Handwerkliches Geschick sowie Kreativität und ein Auge fürs Detail
  • Teamfähigkeit und Flexibilität mit der Bereitschaft für unregelmäßige Arbeitszeiten

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche, spannende Ausbildung in einem professionellen Theaterbetrieb
  • Ein Arbeitsumfeld, in dem großer Wert auf partnerschaftliches Arbeiten gelegt und die berufliche Entwicklung der Mitarbeitenden aktiv gefördert wird
  • Eine Ausbildungsvergütung nach TVA-L BBiG

Bei Rückfragen zum Stellenprofil wenden Sie sich bitte an Nicolas Guth,
(Tel.: 0531 1234 381 oder per E-Mail an NicolasGuth@staatstheater-braunschweig.de).

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 02.06.2024 ausschließlich per E-Mail als PDF-Dokument an Bewerbung@staatstheater-braunschweig.de .

 

Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Maskenbildner:innen in Elternzeit

Das Staatstheater Braunschweig ist ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGEM! Staatstheater und Staatsorchester. Generalintendantin Dagmar Schlingmann und Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens stehen mit ihrem Leitungsteam für ein modernes, urbanes Theater, das in Spielplan und künstlerischer Ausrichtung Tradition und Innovation auf höchstem Niveau vereint. Mit mehreren Spielstätten, rund 500 Mitarbeiter:innen und mehr als 700 Veranstaltungen pro Saison ist das Staatstheater Braunschweig der größte Kulturbetrieb in Stadt und Region.

 

Wir suchen ab 05.08. 2024 eine:n

Maskenbildner:in (m/w/d) in Elternzeitvertretung für die Spielzeit 2024/25

 

Ihre Aufgaben:

  • Anfertigung und Pflege von sämtlichen Haararbeiten, Perücken, Haarteilen und Bärten
  • Frisieren von z. B. historischen Frisuren
  • Erstellung von Masken und Spezialeffekten; Umgang mit Gips und Silikon
  • Betreuung von Proben und Vorstellungen

Wir bieten Ihnen: 

  • Spartenübergreifendes Arbeiten
  • Ein weltoffenes, tolerantes, respektvolles und wertschätzendes Kollegium
  • Angebote aus dem Bereich Gesundheitsmanagement (Betriebsärztliche Versorgung, Yoga, Vergünstigung in einem regionalen Fitnessstudio u.v.m.
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Optionales internes Coaching
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem NV-Bühne
  • Betriebliche Zusatzversorgung
  • Einen sehr interessierten, kreativen und vielseitigen Arbeitsplatz

Ihr Profil:

  • Abschluss als Maskenbildner (m/w/d)
  • eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Leidenschaft und Belastbarkeit
  • Bereitschaft für flexible theaterübliche Arbeitszeiten

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit dem Betreff Maske bis zum 31.05.2024 an

Staatstheater Braunschweig

Personalabteilung

Am Theater

38100 Braunschweig

 

oder per E-Mail als PDF-Dokument (max. Dateigröße 5 GB) an

bewerbung@staatstheater-braunschweig.de

 

Bewerbungskosten und Reisekosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Für weitere Hinweise dazu beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.                                                                                                           

Maskenbildner:innen

Das Staatstheater Braunschweig ist ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGEM! Staatstheater und Staatsorchester. Generalintendantin Dagmar Schlingmann und Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens stehen mit ihrem Leitungsteam für ein modernes, urbanes Theater, das in Spielplan und künstlerischer Ausrichtung Tradition und Innovation auf höchstem Niveau vereint. Mit mehreren Spielstätten, rund 500 Mitarbeiter:innen und mehr als 700 Veranstaltungen pro Saison ist das Staatstheater Braunschweig der größte Kulturbetrieb in Stadt und Region.

 

Das Staatstheater Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen oder eine

Maskenbildner:in (m/w/d) in Vollzeit

 

Ihr Profil:

  • Staatlicher Abschluss als Maskenbildner:in (m/w/d)
  • mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im Theaterbereich
  • eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten (vorwiegend im Herrenbereich)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Leidenschaft und Belastbarkeit
  • Bereitschaft für flexible theaterübliche Arbeitszeiten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das Theater der Zukunft aktiv mitzugestalten und mit uns neue Wege zu gehen.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ulrike Kramme, Personalabteilung / Bewerbermanagement, Tel.:  0531/1234-416  E-Mail  : Ulrikekramme@staatstheater-braunschweig.de

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.05.2024

  • per E-Mail (als ein PDF-Dokument und einer maximalen Dateigröße von 5 GB)

an Bewerbung@staatstheater-braunschweig.de

 

  • oder per Post an

Staatstheater Braunschweig

Personalabteilung / Bewerbermanagement

Am Theater

38100 Braunschweig

 

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Die Bewerbungen werden entsprechend der Vorgaben des Datenschutzes verarbeitet und entsprechend der Löschfrist nach 6 Monaten vernichtet. Für weitere Hinweise dazu beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.

 

Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen.

Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Die Vergütung erfolgt nach NV-Bühne.

Open Call »Supernormal Superpower«

Alessandro Schiattarella and Staatstheater Braunschweig are looking for disabled dancers for new creation

For his new creation »Supernormal Superpower« at Staatstheater Braunschweig, Alessandro Schiattarella seeks performers who identify as disabled.

The dance piece for young audiences deals with fixed concepts in relation to the body, its visibility in different spaces and the power structures within them. Together, these are questioned and dismantled.

Timeframe:

1. Rehearsal block: 3.06 – 14.06.2024

2. Rehearsal block: 12.08.- 11.09.2024

Premiere: 12.09.24 with further shows until the 22.09.24

Performances: 24.03.-09.04.25 + possible later performances 

Employment will be based on a dependent employement contract (guest contract). For all further concerns regarding accessibility please feel free to contect our disability representativ Simon Nagel: schwerbehindertenvertretung@staatstheater-braunschweig.de


In his recent work Alessandro, who identifies as disabled, has often used multi-disciplinary approaches such as singing, movement, and acting parts. Should you have less experience in any of these, the production will offer support.

Please send a CV and a short reel at alessandroschiattarella@gmail.com

More infos about his work on www.schiattarella.info

Looking forward to reading from you!

 


 

Alessandro Schiattarella und das Staatstheater Braunschweig suchen behinderte Tänzer:innen für neues Tanzstück

Für seine neue Kreation »Supernormal Superpower« am Staatstheater Braunschweig sucht Alessandro Schiattarella Tänzer:innen, die sich als behindert identifizieren.

Das Tanzstück für junges Publikum befasst sich mit Festschreibungen in Bezug zum Körper, zur Sichtbarkeit dieser in verschiedenen Räumen und Machtstrukturen darin. Gemeinsam werden diese hinterfragt und aufgebrochen.

 

Zeitlicher Rahmen:

1. Probenblock: 3.06 - 14.06.2024

2. Probenblock: 12.08. bis 11.09.2024

Premiere: 12.09.24 mit weiteren Vorstellungen bis zum 22.09.24

Aufführungen: 24.03.-09.04.25 + mögliche spätere Aufführungen 

 

Die Anstellung wird über einen unselbstständigen Arbeitsvertrag (Gastvertrag) erfolgen. Für Fragen in Hinblick auf Zugänglichkeit und Barrierefreiheit kontaktiere gerne unseren Schwerbehindertenvertreter Simon Nagel: schwerbehindertenvertretung@staatstheater-braunschweig.de

 

In seinen aktuellen Arbeiten verfolgt Alessandro, der sich als behindert identifiziert, einen multidisziplinären Ansatz aus Bewegungen, Gesang und Schauspiel. Solltest du weniger Erfahrung in einem dieser Bereiche haben, unterstützt dich das Team und die Produktion gerne.

 

Bitte schicke deinen Lebenslauf und ein kurzes Showreel an alessandroschiattarella@gmail.com

 

Mehr Infos über seine Arbeit findest du auf www.schiattarella.info

 

Wir freuen uns darauf, von dir zu lesen!